Klettern
mit dem Alpenverein Oberes Ybbstal
Wandern und Bergsteigen
mit dem Alpenverein Oberes Ybbstal
Ybbstalerhütte
Schutzhütte des Alpenverein Oberes Ybbstal

Unsere nächsten Termine

Aktuelles von Facebook

Veröffentlich am 22.08.2018

Alpenverein Oberes Ybbstal

Heute findet ab 14:00 rund um das Alpenvereinshaus in der Parkanlage Göstling unser Ferienspiel statt!Bogenschießen, Kreativecke, Rätselrallye, Slagline und Hindernissparcours.Wir freuen uns auf euren Besuch! ... mehrweniger

Heute findet ab 14:00 rund um das Alpenvereinshaus in der Parkanlage Göstling unser Ferienspiel statt!

Bogenschießen, Kreativecke, Rätselrallye, Slagline und Hindernissparcours.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

 

Auf Facebook kommentieren

Bogenschiessen beim Parkhaus

Veröffentlich am 25.07.2018

Alpenverein Oberes Ybbstal

Wir wurden gerade Informiert, dass wir den Kletterbereich am Freitag, dem 27. Juli im JUFA Hochkar wegen Doppelbelegung doch nicht nutzen können. Es tut uns furchtbar leid, dass wir das Schnupperklettern erneut verschieben müssen, ein Ersatztermin steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.Bitte teilen und weitersagen, damit diesmal niemand mehr unnötig auf's Hochkar fährt. ... mehrweniger

Wir wurden gerade Informiert, dass wir den Kletterbereich am Freitag, dem 27. Juli im JUFA Hochkar wegen Doppelbelegung doch nicht nutzen können. Es tut uns furchtbar leid, dass wir das Schnupperklettern erneut verschieben müssen, ein Ersatztermin steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

Bitte teilen und weitersagen, damit diesmal niemand mehr unnötig aufs Hochkar fährt.

Veröffentlich am 20.07.2018

Alpenverein Oberes Ybbstal

Freitag, 27. Juli 2018SCHNUPPER-KLETTERN IM JUFA HOCHKARIhm Rahmen des Kinderfreunde-Ferienprogrammes 2018, treffen wir uns ab 14:00 Uhr im Turnsaal des Jufa Hochkar Sport Resort zum gemeinsamen Schnupper-Klettern. Das Programm wird für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren empfohlen.Das nötige Material (Klettergurt, Seil, Kletterschuhe) wird vom Alpenverein zur Verfügung gestellt.Kinder mit Schuhgrößen unter 38 benötigen Hallenschuhe oder Sportbatscherl, da wir so kleine Kletterschuhe leider nicht im Programm haben.Preis: kostenlos – auch für NichtmitgliederKeine Anmeldung erforderlich ... mehrweniger

Freitag, 27. Juli 2018
SCHNUPPER-KLETTERN IM JUFA HOCHKAR

Ihm Rahmen des Kinderfreunde-Ferienprogrammes 2018, treffen wir uns ab 14:00 Uhr im Turnsaal des Jufa Hochkar Sport Resort zum gemeinsamen Schnupper-Klettern. Das Programm wird für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren empfohlen.

Das nötige Material (Klettergurt, Seil, Kletterschuhe) wird vom Alpenverein zur Verfügung gestellt.Kinder mit Schuhgrößen unter 38 benötigen Hallenschuhe oder Sportbatscherl, da wir so kleine Kletterschuhe leider nicht im Programm haben.

Preis: kostenlos – auch für Nichtmitglieder
Keine Anmeldung erforderlich

 

Auf Facebook kommentieren

Wir wurden gerade Informiert, dass wir den Kletterbereich am Freitag, dem 27. Juli im JUFA Hochkar wegen Doppelbelegung doch nicht nutzen können. Es tut uns furchtbar leid, dass wir das Schnupperklettern erneut verschieben müssen, ein Ersatztermin steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Bitte teilen und weitersagen, damit diesmal niemand mehr unnötig auf's Hochkar fährt.

Veröffentlich am 12.07.2018

Alpenverein Oberes Ybbstal

WARTUNGSARBEITEN am TREMMELSTEIG ABGESCHLOSSEN.Gestern wurde die Seilversicherung kurz unterhalb des Tremmelsattel von unserem Wegwart und freiwilligen Helfern des Alpenverein wieder in Stand gesetzt.Vielen Dank! ... mehrweniger

Veröffentlich am 10.07.2018

Alpenverein Oberes Ybbstal

Wegen Aufforstungsarbeiten wird der gewohnte Aufstiegsweg vom Parkplatz im Steinbach zur Ybbstalerhütte 1.343m für ca. 6 Wochen gesperrt! Selbstverständlich wurde für eine angemessene Alternative gesorgt und man kann auch weiterhin vom üblichen Ausgangspunkt zur Hütte und auf den Dürrenstein gelangen:Wegbeschreibung: www.alpenvereinaktiv.com/s/bwwCkDie Wanderung, auf durchwegs breitem Weg, beginnt beim Parkplatz im Steinbachtal der 4 km von der B25 entfernt liegt. Nach 500 m biegt der markierte aber gesperrte (!) Auftriebsweg rechts von der Forststraße ab . Daher folgt man an dieser Stelle der Forststraße für weitere 800 m. Auf dieser Strecke kommt man an einer kleinen Jagdhütte vorbei ehe man gleich darauf in einer starken Linkskehre die Forstraße verlässt und rechts auf einen Waldweg einbiegt. Man befindet sich in einem Graben dem man für 2,5 km folgt, ehe man in der nähe eines Hochstandes wieder auf den regulären Wanderweg trifft. Nach einer Kehre gelangt man zu einer Forstraße, welcher man linker Hand für 600 m folgt (gelber Pfeil nach links Richtung Ybbstalerhütte, Dürrenstein | die Forststraße die hier rechts bergauf führt ist der Winterweg für Skitourengeher) ehe man bei der Bärenlacke rechts erneut auf den alten Versorgungsweg einbiegt und die letzten nennenswerten 150 Höhenmeter durch die sogenannte Höhl bis zum Almgatter hinter sich lässt. Nach dem Almgatter hält man sich links und kann die letzten 700 m auf der Forstraße oder auf dem markierten Wanderweg bis zur Hütte gehen. ... mehrweniger

Wegen Aufforstungsarbeiten wird der gewohnte Aufstiegsweg vom Parkplatz im Steinbach zur Ybbstalerhütte 1.343m für ca. 6 Wochen gesperrt! Selbstverständlich wurde für eine angemessene Alternative gesorgt und man kann auch weiterhin vom üblichen Ausgangspunkt zur Hütte und auf den Dürrenstein gelangen:

Wegbeschreibung: https://www.alpenvereinaktiv.com/s/bwwCk

Die Wanderung, auf durchwegs breitem Weg, beginnt beim Parkplatz im Steinbachtal der 4 km von der B25 entfernt liegt. Nach 500 m biegt der markierte aber gesperrte (!) Auftriebsweg rechts von der Forststraße ab . Daher folgt man an dieser Stelle der Forststraße für weitere 800 m. Auf dieser Strecke kommt man an einer kleinen Jagdhütte vorbei ehe man gleich darauf in einer starken Linkskehre die Forstraße verlässt und rechts auf einen Waldweg einbiegt. Man befindet sich in einem Graben dem man für 2,5 km folgt, ehe man in der nähe eines Hochstandes wieder auf den regulären Wanderweg trifft. Nach einer Kehre gelangt man zu einer Forstraße, welcher man linker Hand für 600 m folgt (gelber Pfeil nach links Richtung Ybbstalerhütte, Dürrenstein | die Forststraße die hier rechts bergauf führt ist der Winterweg für Skitourengeher) ehe man bei der Bärenlacke rechts erneut auf den alten Versorgungsweg einbiegt und die letzten nennenswerten 150 Höhenmeter durch die sogenannte Höhl bis zum Almgatter hinter sich lässt. Nach dem Almgatter hält man sich links und kann die letzten 700 m auf der Forstraße oder auf dem markierten Wanderweg bis zur Hütte gehen.

 

Auf Facebook kommentieren

Dominik Hofinger

Hanna Rohringer

Sabine Osanger-Blamauer Franziska Blamauer

mehr laden
Alpenverein Sektion Austria - Logo

Veröffentlich am 11.12.2018

Alpenverein Austria

So gut wirds ab Ende Dezember auf der Seethaler Hütte.Foto: Herbert Raffalt - Danke! ... mehrweniger

So gut wirds ab Ende Dezember auf der Seethaler Hütte.
Foto: Herbert Raffalt - Danke!

 

Auf Facebook kommentieren

Ihr finanziert so eine hässliche und naturverschandelnte Kiste auf den Berg. Und maßt euch an die liftbetreiber zu verhetzen! #heuchler

Die kennen wir doch 😜 Philipp Korn Hagar Abd El Gawad

Veröffentlich am 07.11.2018

Alpenverein Austria

Die Unwetter im Lesachtal schlagen sich auch auf unseren Hütten nieder. Alles Gute für die Hüttenwirte Marian Guggenberger und Ingeborg Guggenberger!Keller unter Wasser. Kühltruhen, Kaffeemaschinen und andere elektrische Geräte haben das tagelangeSchwimmen wahrscheinlich nicht unbeschadet überstanden. Der sonnseitige Wald im Frohntal und der Weg sind schwer in Mitleidenschaft gezogen. Cantina sotto acqua. Bosco distrutto e strada rovinata. ... mehrweniger

Veröffentlich am 05.11.2018

Alpenverein Austria

Start der Dienstsaison Ab nun verrichten wir wieder regelmäßig unseren Winterdienst an Wochenenden und Feiertagen auf der Heinrich-Krempel-Hütte! Hier einige Bilder vom Traumberg Schneeberg am vergangenen Wochenende. Wir wünschen euch einen schönen und unfallfreien Start in den Winter! (Bald ist es soweit 😉😇) Eure Bergrettung Wien Foto Copyright Franz J. Wallner ... mehrweniger

mehr laden
Alpenverein Österreich - Logo

Veröffentlich am 13.12.2018

Österreichischer Alpenverein - ÖAV

#UNSEREALPEN im Wandel: Der Skiort #Kühtai damals und heute.📸 Fotografiert von Dr. Adalbert Defner und seinem Enkel Thomas Defner, in den Jahren 1925-1935 bzw. 2017. ---www.unsere-alpen.org Österreichischer Alpenverein - ÖAV Deutscher Alpenverein e.V. (DAV) AVS - Alpenverein Südtirol Nein zur Zerstörung von Feldringer Böden und Schafjoch ... mehrweniger

Veröffentlich am 12.12.2018

Österreichischer Alpenverein - ÖAV

Gehört der LVS-Check für euch schon zum Standard? 🤔 Wie war das nochmal mit dem großen und kleinen Check und was wird dabei überprüft? Ein kompaktes, 4-minütiges Lehrvideo dazu gibt es jetzt auf ➡ www.sicheramberg.at! 🎞❄⛷#sicheramberg #LVScheck #lawine #skitour #schneeschuhwandern #staysafe ... mehrweniger

 

Auf Facebook kommentieren

Melissa

Super :D

Veröffentlich am 11.12.2018

Österreichischer Alpenverein - ÖAV

Es ist unser Auftrag, die 𝑺𝒄𝒉𝒐̈𝒏𝒉𝒆𝒊𝒕 𝒖𝒏𝒅 𝑼𝒓𝒔𝒑𝒓𝒖̈𝒏𝒈𝒍𝒊𝒄𝒉𝒌𝒆𝒊𝒕 𝒅𝒆𝒓 𝑩𝒆𝒓𝒈𝒘𝒆𝒍𝒕 zu erhalten - so steht es auch in unserer Satzung. Wir freuen uns, wenn ihr uns dabei unterstützt! ❤️🗻 #welttagderberge #internationalmountainday #unserealpen📸 Die Pasterze, der größte Gletscher Österreichs. Im Hintergrund der Johannisberg | Popp-Hackner Photography ... mehrweniger

Es ist unser Auftrag, die 𝑺𝒄𝒉𝒐̈𝒏𝒉𝒆𝒊𝒕 𝒖𝒏𝒅 𝑼𝒓𝒔𝒑𝒓𝒖̈𝒏𝒈𝒍𝒊𝒄𝒉𝒌𝒆𝒊𝒕 𝒅𝒆𝒓 𝑩𝒆𝒓𝒈𝒘𝒆𝒍𝒕 zu erhalten - so steht es auch in unserer Satzung. Wir freuen uns, wenn ihr uns dabei unterstützt! ❤️🗻 #welttagderberge #internationalmountainday #unserealpen

📸 Die Pasterze, der größte Gletscher Österreichs. Im Hintergrund der Johannisberg | Popp-Hackner Photography

 

Auf Facebook kommentieren

Ich war nach längerer Zeit mal wieder im Sommer dort. Der Rückgang des Gletschers ist erschreckend. Übrigens: Der Johannisberg gehört zur Gemeinde Uttendorf im Pinzgau, wo ich jedes Jahr im Urlaub bin.

Thijmen Wischhoff😍

Leider ist Papier geduldig, wie man immer wieder an der Verschandelung der Landschaft erkennen kann. Österreich ist da oft ein Vorreiter, Hauptsache der Profit stimmt.

leider nicht mehr viel übrig, von der Pasterze.

mehr laden

Alpenverein Oberes Ybbstal

Wege ins Freie
Alpenverein Oberes Ybbstal - Edelweiss